Direkt zu den Inhalten springen

Studium und Arbeit

Deutschland ist für viele unbezahlbar. Das gilt besonders für Studierende aus ärmeren Ländern. Zwei junge Mexikaner, die derzeit in Deutschland studieren, erzählen von ihrem Studium in Deutschland.

Das Studentenleben an Uni und Hochschule ist abwechslungsreich und voller Perspektiven. Warum also diesen Ort der tausend Möglichkeiten verlassen? Als DozentIn oder ProfessorIn braucht man das gar nicht. Was von außen etwas langweilig und spießig wirkt, bietet viele Facetten und aufregende Möglichkeiten.

Noch immer entscheidet die soziale Herkunft in weiten Teilen über den Bildungserfolg. Schon in der Grundschule geht es los und setzt sich bis ins Studium fort. Wie schlimm die Lage wirklich ist und was man gegen diese schreiende Ungerechtigkeit tun kann, prüft Lisa-Marie Meyer.

Ohne Lernen geht es nicht predigen die Eltern, die Lehrer und die ganze Familie. Auch Studierende und Auszubildende sollen lernen. Doch wie lernt man überhaupt richtig und gezielt, ohne wahllos darauf los zu lernen?

Wie geht man mit seiner Zeit sinnvoll um? Welche Herausforderungen hat man als dualer Student? Wie wird sich die Art und Weise des Lernens durch die Digitalisierung verändern? Diesen Fragen geht Campus 38 nach.

„Das ist doch kein richtiger Beruf, das kann ja jeder!“ Make-Up Artists haben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Mangelnder Respekt gegenüber ihrem Beruf begegnet ihnen häufig. Parmis Masoud gibt Campus38 einen Einblick in den Berufsalltag und die Herausforderungen eines Make-Up Artists.

Für einen Tag ein Superheld sein. Martin Hildebrandt weiß, wie das ist. Er ist offizielles Hugh Jackman-Double bei einer Agentur und wird für Events in ganz Deutschland gebucht. Doch wie kam es dazu und was genau macht man als Doppelgänger eines Stars? Campus38 auf den Spuren des X-Men.

Ethik spielt bei Influencern aktuell noch eine untergeordnete Rolle. Der Bundesverband Influencer Marketing e.V. möchte dies ändern. Campus38 hat mit Benjamin von Martens, dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins über die neue Ethikoffensive gesprochen.

Schon seit fünf Jahren gibt es in ganz Deutschland Influencerflohmärkte, auf denen Blogger ihre Kleidung verkaufen. Campus38 war auf dem Blogger Bazaar in Berlin unterwegs. Dort konnten wir in die Welt der Influencer eintauchen und sogar mit einigen von ihnen sprechen.

InfluencerInnen erreichen auf Instagram tausende, manchmal Millionen von Menschen. Trotzdem wird ihr Beruf oftmals belächelt. Was wirklich hinter dem Influencer-Sein steckt, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.