Direkt zu den Inhalten springen

Politik und Debatte

Politik und Debatte "I can´t breathe" - Rassismus in Uniform

Es ist der 25. Mai 2020 in Minneapolis. In den USA wurde erneut ein Schwarzer von einem Polizeibeamten getötet. Vorfälle wie diese sind keine Einzelfälle, sondern ein zunehmendes Problem. Doch wen ruft man, wenn die Polizisten die Mörder sind?

Politik und Debatte Das Geschäft mit der Depression

Antidepressiva sind ein Milliardengeschäft für die Pharmaindustrie – oftmals nicht ohne Risiken für die Patienten. Ein Einblick in eine Marketingmaschine kaschierter Nebenwirkungen und bezahlter Studien.

Politik und Debatte Smoke weed every Bundestagswahl

Und täglich grüßt das Murmeltier: Regelmäßig zum Wahlkampf keimt die Hoffnung vieler auf Legalisierung von Cannabis wieder neu auf, bevor sie nach der Wahl verraucht. Wie realistisch ist eine baldige Legalisierung in Deutschland?

Politik und Debatte Viele Wege führen zur Unabhängigkeit

Separatismus, Separation, Sezession: Drei Worte für ein- und dasselbe Phänomen – eine Region beschließt, sich von seinem Mutterland abzutrennen mit dem Ziel, einen unabhängigen Staat zu gründen. Aber wie läuft so eine Sezession ab?

Politik und Debatte „In Barcelona wird man als Nicht-Katalane ausgegrenzt“

Brexit, Unabhängigkeit, Separatismus – Wörter, die in den letzten Monaten europaweit zum Standardvokabular geworden sind. Nicht zuletzt im spanischen Katalonien. Wie denken Spanier aus anderen Landesteilen über die Unabhängigkeit?

Politik und Debatte Keine Versorgung unter dieser Nummer

Winterzeit ist Grippezeit: Gerade jetzt sind die ohnehin spärlich gesäten Hausarztpraxen auf dem Land überfüllt, in Salzgitter herrscht Aufnahmestopp für Neu-Patienten. Was kann man gegen den Ärztemangel auf dem Land tun?

Politik und Debatte Bitcoin: Das steckt hinter dem Hype

Nach dem heftigen Platzen der Bitcoin-Blase lohnt sich ein nüchterner Blick auf die Kryptowährung jenseits des Hypes. Nutzt jetzt vielleicht sogar eine Investition in Bitcoin – auch für Studierende?

Politik und Debatte „Erdoğan hat Deutschland gezwungen, lauter zu werden“

Dogan Akhanli, türkischer Autor mit deutscher Staatsbürgerschaft, wurde im August 2017 auf Veranlassung der türkischen Regierung in Spanien festgenommen. Zusammen mit einer türkischen Studentin spricht er im Interview über die Beziehungskrise zwischen Deutschland und der Türkei.

Politik und Debatte Wie weit reicht der Arm von Erdoğan?

Die Türkei – ein Land, in dem Kritik an der Regierung nicht geduldet und hart bestraft wird. Wie gehen Türken in Deutschland damit um? Türkischstämmige Studierende berichten. Und wollen unerkannt bleiben.

Politik und Debatte Eine zweite Chance fürs Leben

Etwa 10.000 Menschen in Deutschland warten in diesem Moment auf ein passendes Organ, das ihnen vielleicht das Leben rettet. Trotzdem sinkt seit Jahren die Zahl an Transplantationen. Warum Ängste vor einer Organspende unbegründet sind.

Politik und Debatte Demokratie in der Hosentasche

Politische Mitsprache vom Handy – Marius Krüger will mit einer App die Demokratie direkter machen. Democracy soll Diskussionsforum, Abstimmungsmöglichkeit und Informationsplattform in einem sein. Campus38 hat den Versuch, deutsche Politik zu modernisieren, unter die Lupe genommen.

Politik und Debatte Angriffspunkt Sexualität

Homosexualität, Bisexualität, Transsexualität - früher wurden diese Begriffe als Krankheitsnamen benutzt und Beziehungen dieser Art unter Strafe gestellt. Ist die Sexualität heute trotz rechtlicher Gleichstellung noch Anlass für Diskriminierung?

Politik und Debatte Wer ist die Antifa?

Wo Rechtsextreme sich zu Demonstrationen versammeln, ist häufig die Antifa nicht weit. Aber wer sind diese Antifaschisten, die manchmal durch Demos, manchmal durch Gewalt auffallen? Campus38 auf Spurensuche in Göttingen, bei einfachen Mitdemonstranten sowie der linksradikalen Organisation A.L.I.