Direkt zu den Inhalten springen

Meinung und Haltung

Ein Uploadfilter. Damit könnte die EU-Urheberrechtsreform Plattformen wie YouTube in ernste Schwierigkeiten bringen. Ist alles nur Panikmache oder steckt mehr dahinter? Eine Kolumne von Leonie Wenschauer.

Social Bots sind Programme, die sich als echte User tarnen. Sie beeinflussen nicht nur Wahlen, sondern gaukeln auch den ein oder andern Shitstorm vor. Luis Voigt mit einer Glosse über die menschenähnlichen Scharlatane.

Je öfter ihr Sexvideos im Internet schaut, desto weniger erlebt ihr selbst echte Sexualität. Von weiteren Einschränkungen des Liebeslebens ganz zu schweigen. So einfach ist das. Aber warum? Campus38-Autor Kerem Acin erklärt es uns.

Ob Bio, Fairtrade oder der blaue Engel – im Supermarkt können wir Gütesiegel kaum ignorieren. Sie sollen uns von Produkten überzeugen und Kaufentscheidungen erleichtern. Aber wie zuverlässig sind die Angaben dieser kleinen Embleme und können wir ihnen wirklich vertrauen? Ein Kommentar von Nathalie Haut.

Kindererziehung in der heutigen Zeit ist eine Wissenschaft für sich. Tolerant, politisch korrekt und aufgeschlossen sollen unsere Kinder sein. Um das zu erreichen, lassen wir Plastik die Erziehung im Kinderzimmer übernehmen. Laura Fiore knöpft sich in ihrer Audio-Glosse das politisch korrekte Spielzeug vor.

Vielerorts wurden aus Studentenwerken bereits Studierendenwerke. Das Studentenwerk Ostniedersachsen stellt sich allerdings quer. Anna-Maria Daub mit einer Glosse über das Bewerkstelligen sprachlicher Gleichberechtigung.

Schüler und Lehrkräfte sind die Leidtragenden des Lehrermangels im Norden: Gymnasiallehrer werden zum Unterricht an Grundschulen verpflichtet. Warum das keine Lösung ist, zeigt Lili Bäßler im Audiokommentar auf.

Frauen und Männer haben noch immer nicht die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das zeigt sich vor allem an der nur langsam schrumpfenden Gehaltslücke. Beim aktuellen Angleichungstempo wird die Gleichberechtigung in 216 Jahren erreicht.

Transgender müssen immer noch mit Vorurteilen und Diskriminierung kämpfen. Vor allem in den USA hat die Transgender Community in Präsident Trump ein Feindbild. Zwei Mal hat er bereits versucht, Transgender aus dem Militär zu verbannen. Wie absurd und faktenlos seine Argumentation ist, glossiert Jona Drewes.

Das Studium neigt sich dem Ende zu und plötzlich ist sie da: Die große Frage nach dem Sinn des Lebens. Grund genug auch mit Mitte 20 die Krise zu kriegen, findet Autorin Katharina Hartmann.