Direkt zu den Inhalten springen

Sport und Gesundheit - Tourette-Syndrom, Tic, Erkrankung Der Steve in mir – Leben mit dem Tourette-Syndrom

Aus unerklärlichem Muskelzucken und unkontrolliertem Pfeifen entwickeln sich bei Stella ganze Bewegungsabläufe und Sätze. Sie bekommt die Diagnose Tourette-Syndrom. Ihre Tic-Störung beschreibt die Medizinstudentin als „liebevollen Misanthropen“ und tauft diese „Steve“, um sich selbst davon abzugrenzen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.