Direkt zu den Inhalten springen

Leben und Gesellschaft

Leben und Gesellschaft Weihnachtsmarkt-Tagebuch 2020: Adventszeit in Braunschweig in Corona-Zeiten

Der Brauschweiger Weihnachtsmarkt 2020 steht auf der Kippe. Die Ungewissheit wächst. Ist das alljährliche Weihnachtsspektakel aufgrund der derzeitigen Corona-Situation überhaupt realisierbar? Unsere Autorinnen Livia Mach und Lisa Matthies berichten auf dieser Seite kontinuierlich, wie es um den...

Leben und Gesellschaft Schacht Konrad: Verstrahlte Studenten in SZ?

Für radioaktiven Atommüll gibt es bald eine Adresse in der Region 38. Der Großteil davon soll für immer in Salzgitter eingelagert werden. Doch die Kritiker sind zuletzt leiser geworden.

Leben und Gesellschaft Günstig, einfach, lecker kochen

Studenten haben bekanntlich kaum Geld. Es reicht gerade noch für eine Ofenpizza oder Ravioli aus der Dose. Falsch! Auch kostengünstig kann man sich ein kulinarisches Dreigängemenü zaubern, das gesund und lecker ist. Auf den Tisch kommen Bananen Pancakes zum Frühstück, mittags Burritos und zum Abendessen...

Leben und Gesellschaft „Die Work-Life-Balance ist nicht ganz ausgeglichen“

Viele wollen hoch hinaus – doch wie ist es da oben überhaupt? Holger Kintscher ist Vorstand für Finanzen und IT bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover und rundum zufrieden – auch wenn er keine Zeit mehr für Fußball hat. Unsere Autorin Celine kennt ihn seit vielen Jahren. Deshalb sind sie per Du.

Leben und Gesellschaft Da hilft auch kein Bepanthen

Der erste Kuss, der erste gemeinsame Urlaub, die drei magischen Worte. In einem Moment noch glücklich, im nächsten schon getrennt. Und dann ist er einfach da: Liebeskummer. Gewöhnen wird man sich wohl nie daran. Auch nicht mit 30. So geht es zumindest unserer Autorin Sarina.

Leben und Gesellschaft Der Harz - melancholisch schön

Zwölf Fotografen wandern quer durch das Land und rund um die Welt. Die German Roamers suchen nach Orten, an denen noch keiner vor ihnen war und fotografieren sie. Max Fischer ist einer von ihnen. Er lebt im Harz, wo seine nächste Fototour ihren Anfang nimmt.

Leben und Gesellschaft Altersunterschied in Beziehungen

Nur zwei Prozent der Männer und ein Prozent der Frauen in Deutschland können sich eine Paarbeziehung mit einem Altersunterschied von über zehn Jahren vorstellen. Die gemeinsame Zukunft, Familienplanung sowie Vorurteile in der Familie gehören zu den größten Hindernissen und Sorgen. Dass es aber funktionieren...

Leben und Gesellschaft Verpeilt sein bedeutet den Kopf aufzuräumen

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Aus Schaden wird man klug. Und schon wieder den Kopf vergessen? – Sprüche, die man sich anhören muss, wenn man verpeilt ist. Dabei spielt uns unser Gehirn nicht einfach nur einen Streich, dahinter steckt mehr, meinen zwei Forscher.

Leben und Gesellschaft Schau mir in die Augen, Kleines!

Geweitete Augen, hängende Schultern, geballte Fäuste: Unser Körper spricht, ob wir das wollen oder nicht. Dabei gibt es bewusst eingesetzte Gesten, aber auch unbewusste Handlungen unseres Körpers. Was verbirgt sich hinter der Sprache unseres Körpers und was will er uns damit sagen?

Leben und Gesellschaft Mama, Papa, ich bin nicht religiös

Wir sind unter euch. Sitzen in der Bahn neben euch. Stehen hinter euch in der Schlange im Supermarkt. Wir sind Muslime, die genau das eigentlich nicht sind: muslimisch. Das ist meine Geschichte.

Leben und Gesellschaft Freiwillige Isolation – gibt es das?

Jeder kann im Laufe seines Lebens mit Isolation oder Einsamkeit konfrontiert werden. Die Folgen für Körper und Psyche sind individuell und vielschichtig. Es gibt mehrere Möglichkeiten und Wege, mit ihnen umzugehen.

Leben und Gesellschaft Multiple Sklerose - eine Krankheit, viele Gesichter

Etliche Arztbesuche, Ratlosigkeit und Ungewissheit. Trotz des medizinisch weit erforschten Feldes stößt man bei der Diagnose einer Autoimmunkrankheit wie der Erkrankung Multiple Sklerose auf ratlose Betroffene. Auch viele junge Erwachsene leiden unter der Krankheit.

Leben und Gesellschaft Zwischen Emotionen und bengalischem Feuer – Fanprojekte im deutschen Fußball

Die Fußballkultur ist in Deutschland ein hohes Gut. Inmitten des gewaltigen Fußballgeschehens arbeiten Mitarbeiter in den Projekten Woche für Woche Hand in Hand mit den Fans. Sie begleiten dabei nicht nur die Spiele, sondern auch viele Menschen in ihrer Entwicklung.