Direkt zu den Inhalten springen

Beiträge von Tessa Schumann

2003 spendete Alexander van Berck Stammzellen. Drei Jahre später erfährt er, dass seine Stammzellen um die halbe Welt nach Alaska zu Ian Ives geflogen wurden. Was mit einem Wangenabstrich anfing, wurde zu einer noch immer anhaltenden Freundschaft und Verbundenheit.