Direkt zu den Inhalten springen

Beiträge von Sebastian Salpius

Früher Alltag, heute unvorstellbar: jahrzehntelang hat die innerdeutsche Grenze unser Land in Ost und West gespalten. Geprägt von dem Bedürfnis nach Freiheit hatten viele DDR-Bürger nur einen Wunsch: ein vereintes Deutschland durch die Öffnung der Grenze.

Zugegeben, Bengalische Feuer und bunte Rauchtöpfe sind schön anzusehen – ins Fußballstadion gehören sie aber nicht. Das Spiel mit dem Feuer ist nicht nur gefährlich, sondern auch ziemlich egoistisch.

 

Kein Musikgenre prägt die Jugendkultur derzeit so wie der Deutschrap. Mit aggressiven Texten und authentischem Sound dominieren Figuren aus der kriminellen Halbwelt die Charts - und werden dafür als Idole gefeiert. Wie konnte es so weit kommen?